Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Fliesen-Sanitär-Markt Braun GmbH & Co. KG für Fernabsatzverträge gem. § 312 b des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).

1. Geltungsbereich

Unsere AGBs gelten für Verträge mit Verbrauchern über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen.
Verbraucher sind alle natürlichen Personen, die Verträge über Lieferungen und Leistungen abschließen, die weder einer gewerblichen noch einer sonstigen eigenständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden können.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der:

Fliesen-Sanitär-Markt Braun GmbH & Co. KG
Carl-Benz-Straße 7
21684 Stade
HRA 100268 Amtsgericht (AG) Tostedt
diese vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin, die
Fliesen-Sanitär-Markt Braun-Verwaltungs-GmbH
deren Geschäftsführer: Kaufmann Christian Braun, ebenda
HRB 100158 AG Tostedt

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen
Service-Hotline:
Mo. bis Fr. 8:30 – 18:30 Uhr
Sa. 8:30 – 15:00 Uhr
Telefon 04141 - 511111
Oder per E-Mail unter: info@fliesenmarkt-braun.de

3. Vertragsabschluss

Die Darstellung unserer Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog und die Aufforderung an den Verbraucher zur Abgabe eines Angebots dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung absenden“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Eine dem Besteller übersandte Eingangsbestätigung der Bestellung stellt keine Annahme des Angebotes dar. Der Kaufvertrag kommt mit der Auftragsbestätigung oder Auslieferung der Ware zustande.

Unsere Angaben zu den Preisen, Mengen, Lieferfristen und Liefermöglichkeiten sind vor Auftragsbestätigung freibleibend.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Unsere angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert aufgeführt.

4.2 Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen. Hat der Verkäufer diese nicht zu vertreten, sind die vom Kunden zu tragen. Dazu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben wie etwa Steuern und Zölle.

4.3 Dem Kunden stehen nach seiner Wahl verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die in unserem Online-Shop angegeben werden.

5 Liefer und Versandbedingungen

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Leistung ist die in der Auftragsbestätigung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.

5.2 Sendet das von uns beauftragte Transportunternehmen die versandte Ware an uns zurück, da eine Zustellung beim Kunden aus Gründen, die dieser zu vertreten hat, nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Lieferung oder Leistung verhindert war, es sei denn, dem Kunden wurde die Leistung von uns eine ausreichende Zeit vorher angekündigt.

5.3 Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften und gelieferten Ware geht mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person auf diese über.

5.4 Muss die Ware von uns zur Vertragserfüllung von dritter Seite beschafft werden, behalten wir uns das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Falschlieferung nicht von uns zu vertreten ist und wir mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen haben. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.

5.5 Bei Selbstabholung durch den Kunden informiert der Verkäufer ihn zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit uns abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

5.6 Der Kunde trägt die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn er bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

6. Zahlung

6.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise als Vorkasse durch Überweisung oder PayPal.

6.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir dem Kunden unsere Bankverbindung in der
Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

6.3 Ein Recht zur Aufrechnung gegen den Kauf- oder Leistungsentgelt steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind und schriftlich durch uns anerkannt wurden.

6.4 Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Ansprüche aus dem gleichen
Vertragsverhältnis resultieren.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum der Fliesen-Sanitär-Markt Braun GmbH & Co. KG.

8. Gewährleistung

Für Mängelrügen und Beanstandungen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen des BGB.

________________________________________________________________

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger [bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung] und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB“) Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Fliesen-Sanitär-Markt Braun GmbH & Co. KG
Carl-Benz-Straße 7
21684 Stade
Telefon 04141/511111
Oder per E-Mail unter: info@fliesenmarkt-braun.de


Widerrufsfolgen [5]

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang

Ende der Widerrufsbelehrung.

________________________________________________________________

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

________________________________________________________________

Datenschutz für unsere Kunden.

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die auf die Identität des Verbrauchers hinweisen: Name, Adresse, Postanschrift, Lieferanschrift, Telefonnummer und Emailadresse.

Wir speichern dessen personenbezogenen Daten nur, soweit dies für die Abwicklung und Bearbeitung der Bestellung erforderlich ist. Wir geben die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Zum Zwecke der Bonitätsprüfung erfolgt jedoch ggf. ein Datenaustausch mit Dienstleistungsunternehmen und der Schufa. Die schutzwürdigen Belange des Verbrauchers finden dabei stets Berücksichtigung.

Wenn der Verbraucher unabhängig von einer Bestellung unsere anderen Services nutzen (z.B. den Newsletter abonniert), benötigen wir für die Speicherung der Daten die Einwilligung des Verbrauchers. Er wird gesondert zur Erteilung dieser Einwilligung aufgefordert, kann diese Daten jederzeit bei uns einsehen und seine Einwilligung jederzeit widerrufen.

2. Anonymisierte Daten
Mit dem Besuch in unseren Angeboten können außerdem Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf unserem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet.

3. Einsatz von Cookies
Auf bestimmten Seiten kommen Cookies zum Einsatz, ohne dass wir den Verbraucher darauf hinweisen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Der Kunde kann das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder seinen Browser so einstellen, dass er ihn benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Die gespeicherten Daten werden mit dem Verlassen der Website wieder gelöscht.


Anschrift:
Fliesen- Sanitär-Markt Braun GmbH & Co.KG
Carl-Benz-Straße 7
21684 Stade

Telefon: +49 (0)4141-511111
Telefax: +49 (0)4141-66582
Email: info@fliesenmarkt-braun.de
Web: http://www.fliesenmarkt-braun.de

Geschäftsführer:
Christian Braun
vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin

Fliesen-Sanitär-Markt Braun-Verwaltungs-GmbH
diese vertreten durch den Geschäftsfrüher Christian Braun

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 116 470 948

Handelsregister:
HRA 100268 AG Tostedt

Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 5 TMG:
Christian Braun
Anschrift wie oben

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

(Stand: 02. Januar 2014)